Ãœber ein Jahr lang haben wir nun Monat für Monat einen kostenfreien „Stammtisch“ für Frauen und Männer mit Liebeskummer in verschiedenen deutschen Städten angeboten. Die Nachfrage war mal mäßig, mal gut oder okay, aber nur selten wirklich überragend. Vor allem aber mussten wir ein paar Mal die Erfahrung machen, dass zwar ausreichende Anmeldungen eingingen, aber am konkreten Termin dann doch nur zwei Personen erschienen… Das war natürlich unangenehm. Für  uns, aber vor allem für die beiden an so einem „Blind Date“ Beteiligten.

Seit dem Relaunch unserer Website haben wir die Sache nun also erstmal eingestellt und siehe da: Plötzlich kriegen wir lauter E-Mails von Euch, wann denn der nächste Stammtisch in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München stattfindet… Das ist ganz schön verrückt! Freuen tun wir uns natürlich trotzdem, aber wir werden nun erstmal nachdenken müssen, ob und wie wir das Ganze konzeptionell neu und besser aufstellen können.

In der Zwischenzeit wollen wir Euch aber eine Empfehlung dafür geben, was Ihr dennoch tun könnt, wenn Ihr das Bedürfnis habt, Euch mit anderen Betroffenen auszutauschen:

Es gibt im Internet einige wirklich große und kostenfreie Liebeskummer-Foren und eines von ihnen ist Trennungsschmerzen.de. Hier trefft Ihr anonym auf Frauen und Männer aus ganz Deutschland, könnt Eure Geschichte aufschreiben und miteinander ins Gespräch kommen –  das finden wir eine super tolle Sache! Wenn Euch der virtuelle Austausch nicht reicht, könnt Ihr dort auch einfach ein „Live“-Treffen mit Leuten aus Eurer Gegend anregen! Gebt uns doch Bescheid, falls Ihr etwas in der Art plant, dann können wir auf unserer facebook-Seite weitere Leute darauf hinweisen!

trennungsschmerzen.de_logo

2 Comments

  1. Svenja Großmann says:
    24. November 2013 at 18:03

    Liebe Frau Sohn,

    ich habe heute (24.11.13) in der ARD um 17.30 Uhr mir den Bericht über Liebeskummer angeschaut. Da ich zur Zeit selbst unter schweren Liebeskummer leide, hat mich diese Reportage sehr interessiert. In der Reportage sind Sie selbst auch zu Wort gekommen und haben u.a. von Ihrer Website „Liebeskuemmerer“ gesprochen. Nach der Reportage habe ich mich direkt an den PC gesetzt und Ihre Seite aufgerufen. Beim Durchlesen Ihrer Website habe ich entdeckt, dass es wohl mal Stammtische in verschiedenen Städten gab, u.a. auch in Köln. Ich selbst komme aus Bonn. Diese Stammtische sind wohl leider wegen mangelnder Resonanz wieder eingestellt worden.

    Ich wollte Ihnen nur mitteilen, dass, falls Sie wieder so etwas in das Leben rufen würden, sehr sehr gerne dran teilnehmen würde.

    Herzliche Grüße
    Svenja Großmann

    • Elena Sohn says:
      24. November 2013 at 19:21

      Liebe Svenja, ganz herzlichen Dank für Ihre Nachricht und das liebe Feedback! Ich gebe Ihnen in jedem Fall Bescheid, sollte wieder etwas Ähnliches zustande kommen. Wahrscheinlich starte ich bald tatsächlich einen neuen Aufruf, da momentan massiv Anfragen diesbezüglich kommen. Sie bekommen dann sofort Post von mir! Herzliche Grüße, Ihre Elena Sohn

Comments are closed.