An all die lieben Herzen,

 

auch im Mai gibt es wieder einige Neuigkeiten von den Liebeskümmerern, die wir hier für Euch zusammentragen wollen. Denn während es draußen immer wärmer wird und die Frühlingsgefühle um sich greifen, gibt es gleichzeitig auch sehr, sehr viele Frauen und Männer, die an Liebeskummer leiden.

Auch, wenn es so wirkt, als würden überall nur noch knutschende Pärchen rumstehen – wir können Euch hoch und heilig versichern: In Wirklichkeit ist keine und keiner von Euch mit seinem Kummer allein!

Unser Tipp: Lasst Euch die wiederkehrende Wärme und die längeren Tage nicht vermiesen, sondern geht trotzdem raus! Setzt Euch zum Lesen in die Sonne, macht einen Abendspaziergang, packt die Gartenmöbel aus. Versucht bewusst, ganz allein die Natur zu genießen und Euch mit allen Sinnen auf den Frühling zu konzentrieren. Ohne „Ablenkung“ geht das meist noch besser, als zu zweit. Und es gibt Euch ganz viel Kraft!

Eine feste Umarmung,

Eure Liebeskümmerer


+++ Im März 2016 erscheint das neue Liebeskümmerer-Buch +++

Juchhu, jetzt ist es offiziell! Vor einigen Tagen hat der Ullstein Taschenbuch Verlag seine Vorschau für den Winter 2015/2016 herausgegeben und darin auch das neue Buch von Liebeskümmerer-Gründerin Elena angekündigt: „Goodbye Herzschmerz. Eine Anleitung zum Wieder-Glücklichsein“! Das Buch sammelt unsere Erfahrungen aus fünf Jahren Die Liebeskümmerer und erklärt, was bei all den Menschen, die uns in dieser Zeit begegnet sind, wirklich gegen den Liebeskummer half. Manchmal weicht das sehr stark vom dem ab, was man gemeinhin so für „richtig“ oder „unbedingt erforderlich“ hält… Aber lasst Euch überraschen! Wenn wir Euch Bescheid geben sollen, sobald das Buch erscheint, tragt Euch bitte in unseren Newsletter ein!

VorschauUllstein_1

VorschauUllstein_2


+++ Kooperation mit beziehungsweise.de +++

beziehungsweise.de ist ein neues Online-Portal rund um Liebe, Partnerschaft und natürlich auch Liebeskummer. Eine super Sache, finden wir! Denn auch, wenn hinter dem Portal die Partnerbörse Parship steckt, wird endlich mal thematisiert, dass das Sich-Verlieben allein nicht reicht: Ein bewusster, offener und ehrlicher Umgang mit den eigenen Gefühlen, sowohl in, als auch nach einer Beziehung, sind genauso wichtig!

Quasi als Beispiel dafür, wie man es nicht machen sollte (und was man dem Partner damit antut), ist vor Kurzem eine Geschichte aus „Schluss mit Kummer, Liebes„, dem ersten Buch von Liebeskümmerer-Gründerin Elena, auf beziehungsweise.de erschienen. Zum Lesen klickt einfach auf das Bild!

beziehungsweisede

 

Hinterlasse einen Kommentar